0
Dein Warenkorb

Vorlage Servietten Banderolen

Serviettenbanderole selber gestalten mit Stempel Olivenzweig

Einfache Tischdeko zum Selbermachen: Kostenlose Vorlage zum Runterladen & Ausdrucken

Wie du ganz leicht eine Serviettenbanderole selber gestalten und damit eine gelungene Tischdeko zaubern kannst, zeige ich dir in dieser Anleitung.

Ob zur Hochzeit, Geburtstagsessen, Taufe, Weihnachten, Kommunion oder zur Jubiläumsfeier, eine schöne Tischdeko macht einfach was her!
Diese Serviettenringe aus Papier sind ein einfaches DIY um dem festlichen Tisch das besondere Etwas zu verleihen. Insbesondere selbst gestaltet mit Stempeln – passend zum Anlass – sind die Serviettenbanderolen ein extra Hingucker auf dem Tisch.
Stempel‘ zum runden Geburtstag die Zahlen des Geburtstagskinds in die Mitte und verziere sie drumherum mit Blumenmotiven, bestempel‘ die Banderolen im Muster mit einem oder mehreren Stempeln oder greif‘ die Blumen deiner Hochzeit auf und nutze beispielsweise den Stempel Eukalyptus für die Serviettenbanderolen.

Du kannst sie auch statt Tischkärtchen verwenden und die Namen deiner Gäste direkt auf die Banderolen schreiben.

Servietten Banderolen mit Stempeln selbst gestaltet

Nutze dafür diese Vorlage zum Runterladen & Ausdrucken:

Die Vorlage beinhaltet fünf Banderolen in einer Größe von 22 x 3,5 cm.
Du kannst das PDF ganz einfach in der entsprechenden Anzahl deiner Gäste über deinen Drucker (Laser oder Tintenstrahl) zuhause ausdrucken.

Schneide die Banderolen entlang der Linien aus, mache einen Schlitz mit Messer oder Skalpell auf der dafür vorgesehenen Linien und lege sie vor dich, am besten mit einem Schmierpapier darunter, falls du über den Rand stempeln solltest.
Bedrucke die Banderolen dann mit den Stempeln deiner Wahl.

TIPP: Werden deine Servietten etwas enger gerollt, kannst du den Schlitz zum rückseitigen Einstecken auch weiter nach vorne setzen.

Schau mal in diesen Beitrag, hier habe ich Servietten Banderolen für Ostern gestempelt.

PRODUKTE ZU DIESER STEMPEL IDEE

Like it, share it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert