Mini Schultüte basteln

Kleine Schultüten oder Geschenktüten – ganz einfach selbstgemacht.

So eine kleine Schultüte ist eine schöne Aufmerksamkeit nicht nur für den ersten Schultag des Nachbrkindes oder eines Geschwisterkinds. Auch für das Kindergartenkind, einen Geburtstag oder einfach als Mitbringesel für deine Freundin.
Du kannst die Tüte mit allem möglichem befüllen: Mit Süßkram als Zuckertüte, Kleingkeiten für den Schreibtisch, mit Popcorn für den Kinoabend oder mit Ministempeln.

Alles was du für diese kleinen Schultüten benötigst, hast du vermutlich zuhause: Papier, Schere und Kleber. Und natürlich Stempel!

Materialien für die Mini Schultüten


• dünner Karton oder stärkeres Papier (mind. 150g/qm) in A4

• Zirkel (wenn du keinen Zirkel hast, knote einen entsprechend langen Faden an einen Bleistift und nutze diesen als Zirkel)

• Schere

• starker Klebstoff oder ein schmales, doppelseitiges Klebeband.

• Seidenpapier oder Krepppapier

• Stempel & Stempelkissen (ich habe den Buchenblatt Stempel hier verwendet)

Und so wird die Zuckertüte gemacht:

Mithilfe eines Zirkels (oder einem Bleistift mit Schnur dran) ziehst du von der Ecke deines Kartons einen Halbkreis. Dieser wird nach Lust und Laune bestempelt und anschließend ausgeschnitten.
Der Einfachheithalber nutze ich den kompletten Viertelkreis, wer es exakter haben möchte, beschneidet den Kreis etwas. Meine Mini-Tüte hat einen Durchmesser
Dann rollst du das Papier so zusammen, dass die Spitze unten erhalten bleibt, die Seitenteile aber etwas überlappen. Das ist etwas fummelig, aber du wirst den Kniff schnell raushaben. Du kannst auch den unteren Teil der Rohlings mit etwas Wasser einpinseln, dann biegt sich der Kartont etwas leichter – Den Trick habe ich mir bei We like mondays abgeschaut. Aber Vorsicht, wenn das Papier bereits bestempelt ist: Dann nur von innen mit Wasser bestreichen sonst verläuft die Stempelfarbe!

(Bei We like mondays findest du übrigens auch nochmal ein ausführlichere Anleitung und auch Größenangaben zu verschiedenen Schul- und Geschenktüten.)

Den überlappenden Bereich bestreichst du mit einem kräftigen Kleber und hälst ihn solange fest und in Form, bis der Klebstoff getrocknet ist.
Das Seidenpapier schneidest du entsprechend der Öffnung und der gewünschten Kräuselung zurecht. Dann bestreichst du den Innenrand der Öffnung ebenfalls mit Kleber und klebst das gekräuselte Seidenpapier fest.

Anschließend befüllst du die Mini-Schultüte mit gewünschtem Inhalt und bindest sie zu!

Du möchtest genau diese Tüte nachbasteln?

Dann geht es hier entlang zu den verwendeten Materialien:

Recyclingkarton

Stempel Buchenblatt

Stempelkissen VersaColor

• Seidenpapier (hier habe ich mein Verpackungsmaterial benutzt)

Leinen-Zwirn Natur und Bäckergarn Gold

Like it, share it.

0 Kommentare zu “Mini Schultüte basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.