sonntagssüßer Grieß mit Beeren

Manchmal muss man sich entscheiden: Kuchen oder Nachtisch. Beides geht schließlich nicht (immer), schon gar nicht, wenn man an seiner Bikini-Figur arbeitet …
Auf Wunsch zweier Kleiner, gepaart mit der heutigen (Back-)Faulheit einer Großen, gibt gab es schnell und einfach einen Grießbrei. Mit Beeren, genauer gesagt Erdbeeren, denn die werden hier mindestens genauso geliebt (und auch mal geklaut & heimlich unterm Tisch gegessen).
Doch – dank Mutters Vorsicht – haben es alle heil auf den Grieß geschafft, bis sie blitzeschnelle in kleinen Mündern verschwanden.
Futsch, leer, alle, ratzefatz.

Like it, share it.

3 Kommentare zu “sonntagssüßer Grieß mit Beeren

  1. elbmari

    Grießbrei geht bei uns auch immer… Ist auch einfach zu lecker!! Sonntagssüße Grüße

  2. mmmh wie lecker das aussieht! gut, dass es ein paar erdbeeren noch oben drauf geschafft haben. gries mit fruchtigem rot ist eh eine tolle kombination!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen