Bäumchen, Bäumchen, Du musst wachsen …

Eigentlich ist das Pflanzen ja eher ein Thema für das Frühjahr, dank des schlechten Wetters, des vielen Regens und der wenigen Sonnentage, bin ich aber meiner Zeit weg zurück und fühle mich , als hätten wir erst April! Vielleicht haben Samen, die erst jetzt in die Erde gesteckt werden, also noch eine Chance, den Sommer in voller Blüte & Pracht zu erleben!

Entdeckt habe ich dieses kleine Bäumchen – oder eher noch zu werdendes Bäumchen im Museums Shop des Wallraf Richartz Museum in Köln, nachdem ich mir dort eine Ausstellung über impressionistische Landschaften angesehen hatte. Wie passend!

Ein wunderbares Geschenk für alle, mit Balkon, Terrasse oder Garten. Oder für diejenigen, die ihrer asphaltierten Nachbarschaft den Kampf ansagen.

Ausserdem ein Pluspunkt für die persönliche CO2-Bilanz und zur Rettung des Planeten … Selbstverständlich ist die Packung aus recyceltem Papier und zu 100% kompostierbar! Mehr Infos direkt beim Hersteller Canova.

Zu beziehen sind die Pflänzchen entweder über den gut sortierten Musuemsshop oder bei Nigel’s Eco Store (leider nur UK, konnte keinen Shop in Deutschland finden).

Das Ganze gibt es auch noch als Sonnenblumen-Variante, Erdbeer, Erbse oder Karotte, hier!

Punkte, Punkte überall!

Und weil man nie genug Stempel haben kann, gibt es auch noch dieses kleine, handliche Punkte-Quartett. Vier in einem. Vier unterschiedlich große Punkte auf einem kleinen Holzklotz. 32 x 32 x 32 mm. Perlenschnüre stempeln, Raupen, Augen, Punkt-Ansammlungen, Figürchen. Eigentlich gibt es kaum etwas, was man mit diesem Stempel NICHT stempeln kann!

Auch das, ab heute abend, bei etsy … Preis ca. 8 €, Vorbestellungen gerne an hello {a} karamelo.de

Neue Stempel braucht das Land!

Inspiriert von den Zeichnungen aus meinem Pflanzenbestimmungsbuch, von den Pflanzen auf der Wiese & meinem Balkon gibt es passend zum Frühling nun einen Rispen-Stempel.

Hin- und her-drehbar, über- und nebeneinander stempelbar und – wie immer – als Einzelmotiv verwendbar sowie auch zur Musterproduktion geeignet …

Der Preis wird wohl bei 10 € liegen und ab heute abend gibt es die Stempel dann auch in meinem  etsy-shop

Neue Typen stehen vor der Tür …

Ab heute gibt es die komischen Typen auch als Print-Version im etsy-Shop!

Nachdem der erste Mal-Versuch gleich als Vorlage für die Stempel-Typen gedient hat, habe ich beschlossen, ihm ein paar Freunde zu gönnen und habe abermals Pinsel und Farben zur Hand genommen. Bislang gibt es die Typen in blau, rot und orange. Weitere Kollegen werden in Kürze folgen … Sagt hallo!

Neue Zahlen braucht das Land!

Schon lange halte ich Ausschau nach schönen Holzlettern, die meine Stempel-Sammlung ergänzen könnten. Und ENDLICH! habe ich welche gefunden und auch bekommen, ebay sei Dank!!! Den weiten Weg von Italien haben die Lettern gemacht und kamen gestern bei mir an! Nicht nur, dass sie extrem schick aussehen und sich gut an der Wand machen würden, sie liegen auch beim Stempeln gut in der Hand. Allerdings kommt hierbei kein normales Stempelkissen zum Einsatz, die Farbe hält auf Holz nicht. Ebensowenig Wasserfarbe. Morgen werde ich es mit Acryl versuchen! Ich freu‘ mich schon auf ihren ersten Einsatz …

Buon appetito!

»Meine Nonna ist klein und rund. Zu Hause trägt sie meist geblümte Hauskleider. Ihre kleinen Füße stecken in rosaroten Frotteehausschuhen oder sie schlittern auf zwei Stofflappen durch die Wohnung, um den Marmorboden zu polieren. Wenn Nonna aus dem Haus geht, trägt sie einen Jeansrock, eine bordeauxrote Strickjacke und kleine ausgetretene Schuhe mit Absatz, die sie vor ihrer Wohnungstür in einem hohen Terracottatopf aufbewahrt. Schaukelnd balanciert sie ihren kompakten Körper, ihre Handtasche baumelt neben ihren Beinen hin und her …«

So beginnt Larissa Bertonascos Kochbuch La nonna  La cucina La vita, in dem sie einfache, köstliche, altbewährte, Rezepte aber auch aufwendigere Festtagsrezpte ihrer ligurischen Großmutter gesammelt und wunderbar illustriert hat.

Viel Vergnügen beim Lesen, Anschauen und Nachkochen. Buon Appetito!

Kokeshi Dolls vom Pen Pencil Stencil-Studio

Mark Giglio vom Pen Pencil Stencil Studio/Kalifornien  hat diese wunderbaren Kokeshi Dolls entworfen.

Kokeshi ist eine japanische Tradition des Figurenschnitzens. Die Puppen, eine Mischung aus Spielzeug und Kunsthandwerk, sind traditionell handgeschnitzt, haben einen übergroßen Kopf auf einem stark vereinfachten Rumpf und weder Beine noch Arme. Mit wenigen, feinen  Strichen verleiht ihnen der Künstler ihre spezielle Mimik.
Üblicherweise ist der Körper mit Blumen- oder geometrischen Mustern in einfachen Farben verziert. Giglio bemalt seine Kokeshi Dolls nicht nur in grellen Farben mit variantenreichen, geometrischen Mustern, er schnitzt auch die Körper in geometrischen Formen.

Einige dieser lustigen Gesellen  gibt es jetzt in limitierter Edition in seinem Store.

So,

jetzt kann es losgehen. Ab heute wird gebloggt. Und endlich finden alle schönen Dinge, die ich gesammelt habe und noch sammeln werde ein neues Zuhause!

1 10 11 12 13