Von Sprenkeln & Falten

karamelo Falttannen aus Papier beim solebich Adventskalender 2012

Während draussen die Tage immer schneller gen Jahresende vorüberziehen, im Kühlschrank der Plätzchenteig auf baldiges Ausrollen wartet (Pfefferkuchen!), sich mein Kopf ob der noch zu besorgenden und einzufallenden Weihanchtsgeschenke in alle Richtungen dreht, hatte ich ganz versäumt, meine weihnachtliche Bastelidee zu präsentieren.

Die Online-Wohncommunity So leb‘ ich hatte mich gefragt, ob ich für den diesjährigen Adventskalender ein Türchen basteln wollte. Wollte ich. Und habe Tannen aus verschiedenen Papieren gefaltet – und manche mit schwarz & gold besprenkelt.
Hier geht’s zur Anleitung.

Wer Sprenkel auch gerne um den Hals trägt und sich an glitzernden Steinen erfreuen kann, dem sei der schöne Shop friedasophie ans Herz gelegt.

Like it, share it.

Sternengeschnibbel

Papiersterne & Schneeflocken

Weihnachtlich Falten und Schnibbeln im Hause karamelo.
(Ich übe schon mal für die Bastelnachmittage, die sich im Adventskalender verstecken)

Sterne, Flocken & Ranken bevölkern den Tisch. Ich hatte ganz vergessen, wieviel Spaß das Werkeln mit Papier & Schere bringt. Das Auseinanderfalten ist der große Moment, denn man ich weiß nie, wie das Schneidwerk nachher aussieht.
Der  Zusammenhang zwischen Schnitt & Muster muss sich irgendwo zwischen den Papierlagen verstecken, mir ist nur noch nicht ganz klar, wo.

Schöne Beispiele & Anleitungen für die Falterei finden sich hier und hier, und da und dort.

Like it, share it.

Rosmarinus officinalis

Rosmarin (Rosmarinus officinalis) // Druck auf Büttenpapier

karamelo macht einen Ausflug ins Kräuterbeet und bringt ein paar Zweiglein von
meinem one-and-only-Lieblingskraut mit: Rosmarin.

Meer, Süden, Sonne. Ungezähmt, wild. Ofengemüse, Kartoffeln, Sugo.
Erdbeermarmelade.

Gezeichnet mit Bleistift, digitalisiert & gedruckt auf Bütten. Ab heute auch für eure Küchenwand.
Hier oder hier.

Like it, share it.