Olivenöl-Bienenwachs-Kokos-Creme für Hände, Körper & Lippen

Ich bin kein Freund von vielen Pflegeprodukten.
Ich benutze so gut wie nie Körperlotion oder -creme. Lediglich im Winter oder nach dem Schwimmbad, wenn die Haut sehr spröde ist, creme ich trockene Stellen wie Schienbeine oder Arme ein. Lippen und Hände dagegen brauchen häufiger Pflege, auch in Übergangszeiten.
Da ich sehr empfindlich bin, was Gerüche angeht und parfümierte Cremes und nach Aprikose-Himbeer-Rose-was-auch-immer-Düfte nicht an mir mag, bin ich dazu übergegangen, mir meine Creme selbst herzustellen. Mit ganz wenig Duft, der dafür ganz natürlich.
Olivenöl-Bienenwachs-Kokos Creme STUDIO KARAMELOAus übriggebliebenen Waben von unsere Balkon-Bienen, einem Schuss griechischem Olivenöl und Kokosöl rühre ich mir eine Allzweck-Hand- & Körpercreme zusammen, die selbst von der  pflegeprodukte-empfindlichen Haut meiner Tochter sehr gut vertragen wird. In kleinen und großen Dosen und Gläsern ist die Olivenöl-Bienenwachs-Kokos-Creme in Handtasche, Badezimmer und Kulturbeutel bei uns zu finden.

Für ca. 80ml der Hand-& Körpercreme benötigt ihr:

7 EL Kokosöl
1 EL hochwertiges Olivenöl
5 TL Bienenwachs
4 Tropfen Citronellaöl*

In einer Metallschale werden Kokosöl und Bienenwachs über dem Wasserbad erhitzt und mit einem kleinen Quirl zu einer gleichmässigen Flüssigkeit durchgerührt. Dann das Olivenöl dazugeben und nochmals verrühren.
Wer mag gibt zum Schluss ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu. Aber auch ohne riecht die Creme zart & natürlich.
Die flüssige Creme in saubere, heiß ausgespülte Schraubgläser oder kleine Döschen abfüllen und erkalten lassen.

MerkenMerken