02.2014

florale Fundstücke

Start where you are, use what you have.
Im Hintergrund wird an einem neuen Layout gebastelt. Verzeiht, wenn zwischenzeitlich Zeilen rücken und Bilder tanzen, die technische Seite der Bloggerei ist mir allzu oft ein großes Rätselspiel.

Außerdem kürzlich:
Gabriel Dubois entdeckt & getroffen und fein illustriertes, kunstsinniges für Kinder entdeckt.
Ein kleines Interview für nachhaltigleben.de gegeben und die ersten Gedanken über die Begrünung des Balkons (ob Ochsenherzen auch im Rheinland gedeihen?) gemacht. Von einem Gewächshaus geträumt, Zitronen-, Grapefruit-, Avocado- & Apfelkerne in Töpfe gesteckt und nach Zuwachs gesucht.

Ein schönes Wochenende, habt es gut!

3 Comments

  1. alma Februar 7, 2014

    viel spaß beim basteln 🙂
    mir ist es auch jedes mal wieder ein Rätsel und irgendwie klappt es dann doch …

    Antworten
  2. yoojin Februar 7, 2014

    Viel Erfolg beim Basteln! Und ein schönes Interview! 🙂

    Antworten
  3. mme ulma Februar 9, 2014

    es ist immer eine aug- und seelenweide bei dir.
    gut, dass die rätselhaftigkeit und die zeitverschlingerei nie sichtbar sind. und auch gut, dass andere darum wissen 🙂
    und ich überlege: keim korianderkörner?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.