es grünt so grün

se grünt so grün // gartenglück

… ein bisschen zumindest.
Gestern war der große Tag der Acker-Übergabe: wir durften endlich unser kleines Stück Land in Empfang nehmen, mit den Nachbarn die Grenzen abzustecken und erste gärtnerische Maßnahmen treffen.
Kartoffeln, Pflücksalat Steckzwiebeln, Möhren, Spinat, Zuckererbsen, Kresse, Petersilie, Dill, Kohlrabi, Wirsing, Bohnen und noch einiges mehr sind schon in der Erde. Zuccini, Paprika, Gurken und Kürbis stehen noch in der Warteschlange.
Ein bisschen seltsam fühlt es sich allerdings schon (noch) an, mit Horden anderer Städter in bäuerlicher Montur auf einem Stück Erde herum zu
laufen, Schnüre zu spannen, Wege zu trampeln und über Saattermine, Schutzmaßnahmen und Pflanzenpflege zu diskutieren.

Zur großen Enttäuschung der Kinder gibt es noch gar nicht viel zu sehen. Hier und da steckt ein Staudensellerie schon zarte Triebe aus dem Boden und die Disteln fühlen sich noch wie im Paradies.
Wartet’s ab, wir rücken Euch mit Harke und Spaten zu Leibe!
In wenigen Wochen wird sich die karge Parzelle in fruchtbares Land umgewandelt haben und unseren Küchentisch in ein Ernteparadies. Mir fehlt nur noch der richtige Korb zum Abtransport derselbigen.

5 Comments

  1. andré Mai 14, 2012

    http://de.dawanda.com/product/18846173-antiker-Gemuese-KORB-Eisendraht-Kartoffelkorb

    Antworten
  2. Julie Mai 14, 2012

    oh fein, ich bin schon so gespannt, was fu alles von diesem fleckchen berichtest 🙂 bei mir haben sich letztendlich große stabile wiederverwendbare einkaufstaschen bewährt (irgendwann brauchste 2 oder 3 zum Unkrautabtransport) und mind. 2 zum ernten. Mein Kofferraum ist voll damit und erdig wird eh alles…

    Antworten
    • karamelo Mai 14, 2012

      Hm, ich hatte eigentlich eher an einen Weidenkorb gedacht – in meiner romantischen Vorstellung von mir mit Hut auf dem Kopf und Korb unterm Arm …
      An den Unkraut-Abtransport hatte ich noch gar nicht gedacht, aber dank einiger Frankreich-Aufenthalte sind wir bereits im Besitz von großen Einkaufstaschen.

      Antworten
  3. Earny from Earncastle Mai 15, 2012

    wir haben kürzlich auch unseren Acker bekommen. wir sind das erst mal dabei – und es lief hier ganz ähnlich ab.. 😉 noch zeigt sich kaum etwas.. mal sehen wie es sich die nächsten Wochen so entwickelt!
    ich wünsche euch viel Erfolg!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.